Pastificio Felicetti

Quellwasser und biologisch angebautes Getreide für eine hochwertige Pasta

Die Teigwarenfabrik Pastificio Felicetti wurde 1908 in Predazzo, im Herzen der Dolomiten, gegründet. Über vier Generationen entwickelte sich das Unternehmen von einer kleinen Bäckerei zu einem weltweit bekannten Unternehmen: heute ist es Marktführer bei der Herstellung von hochwertiger Bio-Pasta – mit einem eigenen Labor für Selbstkontrollen und vier weltweit anerkannten Zertifizierungen.

Die Pasta wird durch Bronze-Matrizen gezogen und sorgfältig getrocknet, um erstaunliche Geschmacks- und Strukturergebnisse bei jeder Art von Garung erzielen zu können.

Auf 7000 Quadratmetern werden mit vier Produktionsanlagen in kontinuierlichem Betrieb pro Tag 80 Tonnen Pasta in mehr als hundert unterschiedlichen Formen hergestellt.

Strenge Qualitätsvorgaben und Kontrollverfahren machen es möglich, die fortschrittlichsten Zertifizierungen zu erhalten. Das Forschungslabor überprüft die Reinheit und organoleptische Qualität der Rohstoffe. Danach wird das Mehl aus den Lagersilos gesiebt und zu den Produktionsanlagen weitergeführt. Mit Quellwasser beginnt hier die Phase der Teigzubereitung, welcher dann extrudiert und in die verschiedenen Pastaformen und -typen gebracht wird, die anschließend dem Trocknungsprozess unterzogen werden.

Die Mehle werden aus den besten in Italien angebauten Sorten von Weizen und Gerste gewonnen.

Erfahren Sie mehr über Pastificio Felicetti: www.felicetti.it

Produkte dieses Herstellers




to top