Spaghettoni Senatore Cappelli mit geschälten Tomaten, Kapern, Sardellen und Burrata Käse

Zutaten

  • 320 g Spaghetti Senatore Cappelli von Alce Nero
  • 1 Dose geschälte Tomaten von Alce Nero
  • 4 in Öl eingelegte Sardellen
  • 2 Esslöffel gewässerte Kapern
  • Natives Olivenöl Extra von Alce Nero
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Esslöffel gehackte Petersilie
  • 1 Prise getrockneter Oregano
  • 1 kleine frische Chilischote
  • 4 kleine Burrata-Käse von je 50g
  • Salz

Vorbereitung

Den Burrata-Käse mindestens 1 Stunde vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen. In einer beschichteten Pfanne 5 Esslöffel Öl erhitzen, die ganzen angedrückten Knoblauchzehen und die in Scheiben geschnittene Chilischote (ohne Kerne) anrösten. Den Knoblauch herausnehmen, sobald er angeröstet ist und die geschälten Tomaten, die Kapern und eine Prise Oregano hinzugeben. Bei großer Hitze 10 Minuten kochen lassen und dann die geschnittenen Sardellen und die gehackte Petersilie hinzugeben. Die Spaghettoni kochen, bissfest abgießen und in die Pfanne mit der Sauce geben. Dann in Form von Nestern in 4 vorgewärmten tiefen Tellern anrichten.

Jeweils einen Burrata-Käse in die Mitte des Nests legen und sofort servieren.

  • Zubereitungszeit

    25 protokoll

to top