Meringata mit Zartbitterschokolade

Zutaten

  • 200 g Zartbitterschokolade von Alce Nero
  • 15 Amarena-Kirschen
  • 2 große Eier
  • 2 Eigelbe
  • 100 g weißer Rohrzucker
  • 300 ml Sahne
  • 150 g Baiser

Vorbereitung

Die Amarena-Kirschen hacken und die Baisers grob zerbrechen. Die Schokolade fein mahlen und im Wasserbad auf kleinem Feuer schmelzen.
In der Zwischenzeit die Eigelbe und die Eier mit feinem Zucker aufschlagen, bis eine feste und schaumige Masse entsteht. Langsam die geschmolzene Schokolade hinzugießen und mit einem Spachtel vorsichtig unterheben, damit die Masse nicht zusammenfällt. Die Amarena-Kirschen und die Baisers abwechselnd mit der fest geschlagenen Sahne hinzugeben. Die Masse in eine Form mit einem Durchmesser von 18 cm und hohem Rand geben, die zuvor mit Backpapier ausgekleidet wurde. Die Meringata für mindestens 6-8 Stunden in den Gefrierschrank geben.

Aus der Form nehmen und mit zerbröselten Baisers servieren.

  • Zubereitungszeit

    30 protokoll

  • Schwierigkeitsgrad

    Mittelschwierig

to top