Lauwarmer Salat aus Dinkel, Cannellini Bohnen, Fenchel und Lachs

Zutaten

  • 200 g Dinkel-Graupen von Alce Nero
  • 300 g gekochte Cannellini-Bohnen von Alce Nero
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Fenchelknolle
  • 250 g Räucherlachs in einem Stück
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • Einige Zweige frischer Dill
  • 2 Esslöffel Senf
  • Apfelessig
  • Natives Olivenöl Extra von Alce Nero
  • Salz und Pfeffer

Vorbereitung

Den Dinkel in ausreichend Salzwasser mit dem Lorbeerblatt und dem ungeschälten Knoblauch kochen. Sobald er gar ist, abgießen und mit 1 Esslöffel Öl in eine Schüssel geben. Mit einer Mandoline oder einer Schneidemaschine den Fenchel in dünne Scheiben schneiden und dann mit Öl, Essig, Salz und Pfeffer anrichten. Den Lachs in Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln in Scheiben schneiden und in einer Pfanne mit 1 Esslöffel Öl und 10 ml Wasser anschwitzen, dann abschalten, den Lachs dazugeben, umrühren und abkühlen lassen. Den Senf mit 2 Esslöffeln Essig, 3 Esslöffeln Wasser, 5 Esslöffeln Öl und etwas gehacktem Dill emulgieren. Die gut abgetropften Cannellini-Bohnen mit dem Fenchel und dem Dinkel mischen.

Den Lachs, die gedünsteten Frühlingszwiebeln und die gehackten Stängel der Frühlingszwiebeln dazugeben, mit der Senfsauce übergießen, mischen und sofort servieren.

  • Zubereitungszeit

    25 protokoll

  • Schwierigkeitsgrad

    Leicht

to top