Knusprige Quadrotti mit Heidelbeeren und Reismehl

Zutaten

  • 125 g Weizenmehl 550 (italienische Type 0 ) von Alce Nero
  • 125 g Reismehl von Alce Nero
  • 100 g Haferflocken
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 120 g Roh-Rohrzucker von Alce Nero
  • 120 g ungesüßte Pistazien- oder Mandelcreme
  • 1 geriebener Apfel
  • 3 Schälchen Heidelbeeren
  • Salz

Vorbereitung

Den Boden einer rechtigen Backform (17x30 cm) mit Backpapier auslegen. In einer Schüssel die Pistaziencreme mit 100 g Zucker mischen. Das Mehl, die Haferflocken, das Backpulver, den geriebenen Apfel und eine Prise Salz in eine weitere Schüssel geben. Die Pistaziencreme dazugeben und mit einer Gabel die Zutaten so vermischen, dass eine körnige Masse entsteht. Die Masse in 2 Portionen unterteilen. Die erste Portion in einer gleichmäßigen Schicht auf dem Boden der Backform verteilen, die Heidelbeeren daraufgeben und mit einer unregelmäßigen und bröseligen Schicht aus dem Rest der Masse bedecken. Den verbleibenden Zucker darüberstreuen. Im vorgeheizten Ofen bei 170° für 45 Minuten backen.

Den Kuchen abkühlen lassen, dann auf einem Schneidebrett anrichten und in quadratische Stücke schneiden.

  • ico clock gray 01

    Zubereitungszeit

    50 protokoll

  • ico difficulty gray 01

    Schwierigkeitsgrad

    Mittelschwierig

to top
loader_blackloader