Gratinierte Fusilloni Senatore Cappelli mit Tomatensauce, Brokkoli und Asiago Käse

Zutaten

  • 320 g Fusilloni Senatore Cappelli von Alce Nero
  • 350 g Tomatensauce von Alce Nero
  • 1 großer Brokkoli
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 300 g Asiago-Käse
  • 80 g geriebener Parmesankäse
  • Natives Olivenöl Extra von Alce Nero
  • Salz

Vorbereitung

Die Röschen des Brokkoli abschneiden und vierteln, die Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden und den Knoblauch zerdrücken. In einer beschichteten Pfanne mit etwas Öl die Zwiebeln und den zerdrückten Knoblauch mit 10 ml Wasser erhitzen. Die Tomatensauce dazugeben, aufkochen, mit Salz abschmecken und beiseite stellen. Die Fusilloni in ausreichend Salzwasser kochen. Nach 5 Minuten die Brokkoli-Röschen hinzugeben.
Die Pasta bissfest abgießen und in die Pfanne mit der Sauce geben. Den kleingeschnittenen Asiago-Käse und den geriebenen Parmesankäse unter die Pasta rühren. Die Pasta in eine Auflaufform geben, den Rest des Parmesans darüberstreuen und im vorgeheizten Ofen bei 200° für 10 Minuten gratinieren.

  • Zubereitungszeit

    25 protokoll

  • Schwierigkeitsgrad

    Leicht

to top