Bio-Landwirt

Salvatore Pace

Bio-Landwirtschaft von der Aussaat bis zur Ähre, um das Land von Pestiziden zu befreien

Salvatore Pace

Gravina di Puglia – Salvatore Pace, gelernter Elektroniker, ist bereits von Geburt an Landwirt. Er ist Sohn und Enkel von Landwirten und baut seit 1991 seinen Weizen biologisch an, nachdem er seinen Landwirtschaftsbetrieb umgestellt hatte: er achtet seit jeher auf einen nachhaltigen Anbau und entschied sich vor 24 Jahren, eine stärkere Umstellung vorzunehmen, um seine Produkte nach ökologischen Gesichtspunkten zu gewinnen.

Das ist sein Kampf zur Befreiung des Landes von chemischen Giften. Ein Leben, dass sich jetzt nach den Rhythmen der Ernte richtet: von der Aussaat bis zur Ähre.

Salvatore Pace betreibt nicht nur landwirtschaftliche Produktion, sondern wertet sein Produkt auch dank des ökologischen Agrotourismus Mastrocaccia in Gravina di Puglia, in der Nähe des Basentello-Tals auf, wo er Gastronomie und ein Geschäft mit Brot, Pasta und typisch lokalem Gebäck anbietet.

 

Produkte: Weizen, Öl und Gemüse aus biologischem Anbau.

Zitat

„Um unsere Arbeit zu machen, muss man das Land lieben. Wenn ich auf das Feld gehe, pflücke ich eine Zucchini, als wäre sie ein Wunder und versuche, diese Botschaft allen Gästen zu vermitteln, die zu uns kommen“.

 

*Zitate aus Cibo Vero, storie di passione per la terra, Giunti Editore 2012

 

to top