Müller

Nicola De Vita

Die Mühle: das Verbindungsglied zwischen Ackerland und Tafel

Nicola De Vita

Castelnovo Monterotaro – Zwei Generationen von Landwirten, der Großvater und der Vater, und dann der Wunsch oder das Bedürfnis, mehr zu tun. So entstand die Mühle De Vita des Müllers Nicola De Vita in Castelnovo Monterotaro. Die starke Bindung mit der Region, die sich besonders für den Anbau von Weizen und Zerealien eignet, und der Wunsch, sie aufzuwerten, bilden die Geschichte dieses kleinen Familienbetriebs.

Heute ist die Mühle in der Region für ihre biologischen Produkte sowie für die besonderen Mehle bekannt, darunter Mehle für die Herstellung von frischer Pasta und Sonderformaten, sowie das doppelt gemahlene Mehl, das sich besonders für die Brotherstellung eignet.

 

Produkte: Bio-Mehle.

 

Zitat

„Die große Verantwortung unserer Arbeit liegt darin, sich als das Bindeglied zu verstehen, das das, was auf natürliche Art und Weise auf dem Feld geschieht mit dem verbindet, was letztendlich auf den Tisch der Verbraucher kommt. Dafür setzen wir uns jederzeit mit Leidenschaft und Bereitschaft ein“.

 

*Zitate aus Cibo Vero, storie di passione per la terra, Giunti Editore 2012

 

to top